Hipp oder gefangen in den 1980ern?

2014-02-20 Jeansjacke

Berlin ist ja manchmal sonderbar. Man weiß eigentlich nie, ob jemand total hipp oder einfach nur schlecht angezogen ist. Ein ganz besonders prächtiges Exemplar lief vor einigen Tagen in der Haltestelle S+U Brandenburger Tor vor mir her. Das Gesamtensemble ließ zunächst die Frage offen, ob der Herr nun ein extrem krasses Modeopfer ist, oder einfach nur modisch in den 1980er Jahren gefangen war. Aber beginnen wir von unten: Weiße Basketballstiefel der Marke Adidas die ganz sicher nicht retro sondern shabby waren. Die Hose entzieht sich meiner Erinnerung und ich möchte ungern spekulieren. Wohingegen die Jacke sich förmlich auf der Netzhaut eingebrannt hat.

Eine Jeansjacke, die in den 1980ern dem Handel im mittelmodischen Segment förmlich aus den Händen gerissen worden wäre. Der Stoff ein moonwashed in höchster Vollendung. Die Nähte waren umrahmt von hochroten und blauen Paspeln, so dass ein verwegener und abenteuerlicher Look entstand, der die Mädels an der Bushaltestelle, wenn man mit dem Mofa auf eine Zigarette stoppte, in Extase erzittern ließ.

Dazu ein Oberlippenbärtchen und eine Dauerwelle, die einem Klaus Eberhartinger oder Rudi Völler zu Ehre gereichen würde. Bekrönt wurde das ganze – dem Frosting eines Cupcakes gleich – durch eine Sehhilfe, die man seinerzeit nur an Persönlichkeiten wir Hans-Jochen Vogel, Erich Honecker oder Hans-Jürgen Wischnewski, dem Erfinder der Wischnewski-Brille.

Die Frage, ob der Herrn nun besonder modisch (für hippe Berliner Verhältnisse) oder schlecht gekleidet war überlasse ich dem Urteil der geneigten Leserschaft.

Guten Morgen, Berlin.

In diesem Sinne bin ich
mit dem Ausdruck meiner
vorzüglichen Hochachtung
Ihr

CARL COUTURE

Advertisements

Über lampersdorff

Politikwissenschaftler und Historiker. Irgendwas mit Bundeswehr und Ministerialbürokratie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: